Jede Maßnahme die Tröpfchenübertragung zwischen Menschen reduziert hilft.

Information zur Praxistätigkeit

Wir führen derzeit Untersuchungen und Behandlungen ausschließlich nach telefonischer Vereinbarung durch. Zu Ihrer und unserer Sicherheit sind wir mit Schutzausrüstung gekleidet und auch Sie erhalten vor Eintritt in die Praxis eine Schutzmaske und Handschuhe. Zudem weisen wir Sie darauf hin, Händedesinfektion an automatischen Spendern durchzuführen. Die Rezeption ist mit einer Acrylglaswand ausgestattet. Wir vergeben Termine in großen Intervallen, sodaß möglichst keine Personenkontakte in der Praxis entstehen.

Sämtliche Tätigkeiten und Operationen die zum Erhalt des Sehens notwendig sind, wie auch Operationen (intravitreale Injektionen), führen wir weiterhin durch. Wir sind der Überzeugung, dass durch viele Maßnahmen und Vorbereitungen, die Praxis eine beachtliche Sicherheit – über das übliche Maß hinaus – bietet. Bitte beachten Sie, dass aufgrund des hohen Aufwands nicht in jedem Fall eine kurzfristige Terminvergabe möglich ist.